Schreiben im Business: 6 Dinge, die es dir leichter machen #strategie [SC024]

Podcast jetzt abonnieren!

Werde Teil der Schreib Chaos! Community

Abonniere jetzt meinen Newsletter und hole dir ab sofort kostenfrei meine exklusiven Impulse für meine treuesten Scheibchaotinnen und Scheibchaoten direkt in dein E-Mail-Postfach.
Dich erwarten regelmäßig detaillierte Anregungen, Know-how und Tipps, die dir dabei helfen, dein Selbstvertrauen für das Schreiben und die Sichtbarkeit in deinem Business zu stärken, um schließlich mit deiner Herzmission auch endlich deine Lieblingkunden zu erreichen. Außerdem bekommst du hier zuerst und z.T. sogar exklusiv Zugang zu Angeboten und zu Specials, die ich nur mit meiner eingeschworenen Schreib Chaos! Community teile. ^.~


Für meine Mailings verwende ich den DSGVO konformen Dienstleister Chimpify. Genaueres dazu findest du in meinen Hinweisen zum Datenschutz. Natürlich kannst du dich jederzeit wieder aus diesem Mailing austragen. ^^

Heute habe ich wieder ein Novum für dich, denn es wird Zeit für meine erste Strategie-Folge. Es geht um 6 grundlegende Dinge, die dir das Schreiben in deinem Business erleichtern und dir dabei helfen, deine Botschaft zum Beispiel als Blog-Artikel, Website-Text odes Sachbuch erfolgreich zu vermitteln. ^^

Schreib Chaos Podcast   teaser Kachel 1900x1900

Schreib Chaos! - Shownotes Episode 24:

1. Kenne deine Zielstellung

Was willst du mit dem, was du schreibst erreichen? (Etwas bekannt machen, informieren, Interesse wecken, verkaufen, provozieren, Vertrauen aufbauen, Kontakt vertiefen)

Werde dir klar darüber, wo du hin willst, an welche Stelle das, was oder woran du schreibst, in deinen Marketingmix in dein Geschäftsmodell einzuordnen ist. Wenn du nicht weißt, wohin du damit willst, kannst du es vom Prinzip her auch gleich sein lassen. Ich erlebe so etwas oft bei Bloggerinnen und Bloggern (und ich habe diesen Fehler selbst lange Zeit gemacht ^^'). Es wird einfach drauflos geschrieben, aber durch den fehlenden Fokus verpuffen die Texte in ihrer Wirkung, sie erzielen keine Reichweite, sondern sind einfach nur da. Und ich denke mal, dafür sollte dir deine Zeit mehr als nur zu schade sein. ^.~

2. Kenne deine Adressaten bzw. dein Publikum

Wer sind sie? (Potenzielle Kundinnen und Kunden, Stammkundschaft, Fachleute, Laien)

Was beschäftigt sie? (Was lässt sie Nachts nicht schlafen? Wenn du es nicht weißt, dann frage oder höre zu.)

3. Richte dich an deine Leserinnen und Leser

Der Ton macht die Musik und Musikgeschmack kann sehr verschieden sein. (Jargon - Jugendsprache/Start-up-Sprache, Fachtermini oder Alltagasprache, )

4. Sei relevant

Du kennst die Interessenlage deiner Wunschleserinnen und -leser, also halte dich auch daran. Journalistinnen und Journalisten brauchen zum Beispiel Stories und keine detaillierte Produktbeschreibung. Deine Kundinnen und Kunden brauchen eine Lösung für ihr Problem. Bei potenziellen Kundinnen und Kunden ist vielleicht auch erstmal eine Sensibilisierung für dein konkretes Thema nötig. Das heißt, sie wissen noch gar, dass sie diese Problem, das du löst, haben, wodurch es dir hier kein Stück weiterhilft, wenn einen Vorteil nach dem anderen raushaust. Denn sie haben das Problem als solches noch nicht erkannt und du musst sie also eher dazu kriegen ihren Status quo zu hinterfragen. (Das ist übrigens verdammt knifflig. ^.~) Infos zu deinem Produkt oder deinen Dienstleistungen verwirren da nur und lösen im schlimmsten Fall eine Angst vor der Veränderung und noch mehr Stress und Arbeit aus. Zum Beispiel gerade, wenn es um Persönlichkeitsentwicklung geht, ist da sehr viel Fingerspitzengefühl gefragt und es gilt behutsam die neue Perspektive zu erschließen und neugierig darauf zu machen. ^^

Hier findest du mehr zum Thema Datenschutz. Natürlich kannst du dich jederzeit wieder austragen.

5. Mache Lust auf mehr, aber biete Mehrwert

Bücher z.B. Free + Shipping oder Sachbücher allgemein: Diese Bücher bieten viel Mehrwert, machen - wenn sie gut gemacht sind - aber Lust auf mehr: Ein 1:1 Coaching, einen Online-Kurs oder ein Event oder Workshop zum Beispiel.

Der Grund: die Bücher geben klare Antworten, gehen aber nicht zu sehr in die Tiefe, denn Bücher sind nicht individuell, sie bieten oft nicht so viel Anreiz, ins Tun zu kommen wie ein Online-Kurs und es fehlt die soziale, also die Gemeinschaftskomponente wie bei Events oder Workshops.

6. Sei ehrlich und authentisch

Authentisch vor allem im Sinne von glaubwürdig, denn das, was du schreibst und die Art, wie du schreibst, gehören zu deinem Branding, der Marke, sprich deiner Personenmarke

Wenn die Art, wie du schreibst, dich ausdrückst und formulierst nicht zu der Art passt, wie du schließlich deinen Adressaten gegenüber trittst, kann das zu Irritationen führen oder auch dazu, dass du die falschen Leute anlockst.

Wenn du dich leger und locker im Jugend-Jargong gibst, dann aber plötzlich glattgebügelt im Businessdress zum Kennenlerngespräch aufläust, sorgt das - zu Recht - für Misstrauen. Das gilt auch anders herum. Wenn du dich nachdrücklich seriös gibst, ernst und immer sachlich formulierst, aber ähnlich wie ich mit schrägem trockenem Humor und in Jeans und Motto-T-shirt auftauchst, kann auch das Verwirrung stiften und schließlich auch dazu, dass du vielleicht nur Menschen anziehst, die keinen Sinn für Humor haben und mit denen du eigentlich gar nichts zu tun haben willst.

Du bist neugierig auf mehr? ^.~

Wenn du möchtest, helfe ich dir bei dieser 6 Baustelle gerne weiter schreib mir einfach eine Mail an post@plattilorenz.de oder reserviere dir dein kostenfreies Strategiegespräch mit mir. Da bekommst du nähere Infos zu meinem Mentoring und Beratungsangeboten und wie ich schaue mit dir gemeinsam auch gleich mal, wie ich dir schon jetzt ein Stück weiterhelfen kann. ^^

Werde Teil der Schreib Chaos! Community

Abonniere jetzt meinen Newsletter und hole dir ab sofort kostenfrei meine exklusiven Impulse für meine treuesten Scheibchaotinnen und Scheibchaoten direkt in dein E-Mail-Postfach. Dich erwarten regelmäßig detaillierte Anregungen, Know-how und Tipps, die dir dabei helfen, dein Selbstvertrauen für das Schreiben und die Sichtbarkeit in deinem Business zu stärken, um schließlich mit deiner Herzmission auch endlich deine Lieblingkunden zu erreichen. Außerdem bekommst du hier zuerst und z.T. sogar exklusiv Zugriff auf bestimmte Angebote und Specials, die ich nur in meiner eingeschworenen Schreib Chaos! Community teile. ^.~
Für meine Mailings verwende ich den DSGVO konformen Dienstleister Chimpify. Genaueres dazu findest du in meinen Hinweisen zum Datenschutz. Natürlich kannst du dich jederzeit wieder aus diesem Mailing austragen. ^^

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Diese Website ist ein Angebot von

Stichblatt Verlag - Dein Indie Verlag by Platti Lorenz
by Platti Lorenz
© 2020 By Platti Lorenz